Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web963/html/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php on line 157

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web963/html/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php on line 395

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web963/html/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php on line 422

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/web963/html/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php on line 457

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web963/html/components/com_joomlastats/joomlastats.inc.php:157) in /var/www/web963/html/includes/joomla.php on line 1465
Freiwillige Feuerwehr Heimstetten - Brandschutztipps zur Weihnachtszeit
Brandschutztipps zur Weihnachtszeit
Sie können die Gefahr eines Christbaumbrandes bereits durch die richtige Lagerung verringern
Bereits die Lagerung kann die Brandgefahr von Christbäumen verringern, dazu sollte darauf geachtet werden, dass der Baum möglichst frisch aufgestellt wird.
  • Kaufen Sie ihren Baum nicht zu früh.
  • Lagern Sie ihren Baum in einem kühlen Raum.
  • Der Baum sollte stehend in einem Eimer Wasser gelagert werden.
  • Der Baum sollte möglichst spät in die geheizte Wohnung gestellt werden.

Denn: Je trockener der Baum ist, desto größer ist die Gefahr der schnellen Brandausbreitung.
 

Der richtige Standort kann entscheident sein.
  • Stellen Sie Advenstkränze immer auf Feuerfeste unterlagen.
  • Sorgen Sie für einen sicheren Stand des Baumes, am besten mit einem Christbaumständer, der mit Wasser gefüllt ist.
  • Halten Sie mindestens 50cm Abstand zu brennbaren Gegenständen wie Vorhänge, Schränke etc.
  • Achten Sie darauf, dass der Baum niemals einen Fluchtweg versperrt. Vermeiden Sie daher Standorte neben Türen, damit das Verlassen des Raumes jederzeit ungehindert und gefahrlos möglich ist.
  • Beachten Sie auch unsere Hinweise zu Rauchmeldern.
 
Was sollte beim Schmücken des Baumes beachtet werden?
Foto: Feuerwehr Heimstetten
  • Vermeiden Sie Schmuck aus Papier, Watte, Zelluloid und Zellwolle sowie aus anderen brennbaren Stoffen.
  • Wir raten zur Verwendung von elektrischen Kerzen. Dabei sollten nur Lichterketten, die mit den bekannten Prüfzeichen (CE, GS, VDE) gekennzeichnet sind, verwendet werden Achten Sie auch besondes darauf, dass nicht zu viele Lichterketten an einer Steckdose bzw. Steckdosenleiste angeschlossen sind. Eine zu hohe Stromabnahme kann eine Überhitzung der elektrischen Bauteile etc. zur Folge haben.
 
Wenn Sie dennoch nicht auf richtige Kerzen verzichten wollen:
  • Halten Sie immer einen Eimer Wasser oder einen Feuerlöscher in der Nähe des Christbaumes oder des Adventskranzes bereit. Wir empfehlen Wasser- oder Schaumlöscher.
  • Achten Sie auf genügend Abstand von Kerzen zu anderen Zweigen.
  • Lassen Sie Kerzen nie zu weit abbrennen.
  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals alleine!
  • Lassen Sie ihre Kinder mit brennenden Kerzen nicht unbeaufsichtigt.
Foto: Feuerwehr Heimstetten
Die Freiwillige Feuerwehr Heimstetten wünscht Ihnen ein frohes und schadloses Weihnachtsfest!
 
< zurück
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Heimstetten